FAQ für alle Varianten der Version 2.X


Allgemeine Bedienung

  • Welche Unterschiede gibt es beim Werkzeugwechsler mit Überwachung? Open or Close

    In WinPC-NC Economy und WinPC-NC USB können bereits einfache Werkzeugwechsler angesteuert werden. Komplexere Funktionen zB. für Revolvermagazine oder Schubladenmagazine oder für die Überwachung der einzelnen Magazinpositionen oder der Spannzange sind leider erst in WinPC-NC Professional verfügbar.

  • Wie kann ich nach der Installation die Sprache umstellen? Open or Close

    Um nach der Installation die Sprache in WinPC-NC umzustellen, müssen Sie auf Parameter klicken. Unter Sonstige Parameter können Sie nun die gewünschte Sprache auswählen. Klicken Sie danach auf Sichern. Klicken Sie danach auf Ok. Beenden und starten Sie WinPC-NC erneut.

     

  • Wie funktioniert der Oberflächentaster? Open or Close

    Hierfür wird ein fliegender Taster benötigt, den man entweder auf das Werkstück oder auf die Nutenplatte legen kann und der dann von oben angefahren wird. Mit Schalten des Kontakts speichert WinPC-NC die aktuelle Z-Position, addiert die Tasterdicke aus den Parametern und legt das als Z-Nullpunkt oder maximale Z-Tiefe fest.

    Damit hat man eine einfache Möglichkeit, die Oberfläche automatisch als Nullpunkt vermessen zu lassen, ohne mühsam anzukratzen.

  • Wie kann ich den Werkzeuglängentaster nutzen? Open or Close

    Für diese Funktion muss ein Taster stationär angebracht sein. Einige Kunden machen dafür nur eine Aufnahme, in die der fliegende Taster eingeschoben wird. Diese Position wird unter Parameter-Werkzeuge-Länge als Position des Längentasters angegeben. Wenn man jetzt mit unterschiedlich langen Werkzeugen arbeitet und diese automatisch vermessen und kompensieren lassen will, dann geht man so vor...

    • Irgend ein Werkzeug einlegen, idealerweise das erste verwendete im Job

    • WinPC-NC über den Wechseldialog (Fahren-Wechseln) mitteilen, welches Werkzeug eingelegt ist und die Nummer muß dann in der Statuszeile erscheinen dieses Werkzeug über den Werkzeugdialog vermessen lassen. Damit weiß WinPC-NC welches Werkzeug das Referenzwerkzeug ist und seine Länge.

    • dann den Z-Nullpunkt festlegen, z.B. durch Ankratzen der Oberfläche

    • Job starten

    WinPC-NC beginnt dann mit dem Job und kann nach jedem Werkzeugwechsel das neue Werkzeug in der Länge vermessen, rechnet sich dann die Differenz zum Referenzwerkzeug aus und kompensiert das bei jedem Einstich in das Material.

  • Ich habe oft einen Versatz in den Achsen oder Schrittverluste. Woran kann das liegen? Open or Close

    Ein Versatz in einer oder mehreren Achsen kommt meistens von einem sog. Motorabriss, bei dem der Rotor dem magnetischen Drehfeld nicht mehr folgen kann und einfach mit hohem Summen stehen bleibt, bis diese eine Bewegung zu Ende ist und eine neue Bewegung wieder mit Beschleunigungsrampe gestartet wird.

    Ursachen dafür könnten sein...

    • Ein Widerstand an der Spindel oder Achse, den der Motor nicht überwinden kann. Das kann Schmutz, Staub oder Späne sein oder eine nicht genügend geschmierte oder gewartete Achse.

    • Zu hohe Geschwindigkeit zB. bei den Eilfahrten zwischen zwei Konturen. Schrittmotoren verlieren mit zunehmender Geschwindigkeit Moment und werden dadurch mit höheren geschwindigkeiten immer schwächer. Ein kleiner Widerstand kann schon zum Abriss führen.

    • Störungen und kurzzeitige Aussetzer bei der Motoransteuerung durch Hintergrundprozesse in Windows. Das kann bei WinPC-NC Light oder WinPC-NC Economy vorkommen, wenn Virenscanner oder Update- und Stromsparfunktionen die anderen prozesse kurzzeitig unterbrechen. Bei WinPC-NC USB und WinPC-NC Professional spielt das eher keine Rolle.

    • Resonanzen und Schwingungen in der Mechanik können zu erheblichen Beeinträchtigungen und Motorabrissen führen. Das liegt dann immer an bestimmten kritischen Geschwindigkeiten, die extreme Resonanzschwingungen auslösen. Bei solchen Problemen sind die Motorabrisse meistens reproduzierbar immer an den gleichen Stellen.

    Zur Lösung bitte testweise die Geschwindigkeiten reduzieren, vor allem die Eilgeschwindigkeit und die Achsen immer gut reinigen und abschmieren.

  • Parameter von Version 2 in Version 3 übernehmen Open or Close

    Um die Parameter Ihrer Maschine in die Version 3 zu übernehmen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    1. Starten Sie nochmal die alte Version 2.5 und legen Sie unter Parameter-Profil sichern eine Profildatei mit allen Ihren Einstellungen an.
    2. Starten Sie dann das neue WinPC-NC 3.0 und öffnen Sie Parameter-Profil laden um die vorher gesicherte Profildatei auszuwählen und zu laden. Damit sind dann alle früheren Einstellungen übernommen.
      Alternativ können Sie auch die Dateien WCNCCON.SYS und WINPCNC.WPI+WPW aus dem Installationsverzeichnis der Version 2 in das der Version 3 kopieren.
    3. Neustart und fertig.

 

WinPC-NC Starter

  • Warum kann ich WinPC-NC Starter nicht einzeln kaufen? Open or Close

    WinPC-NC Starter wird von uns nur mit den Maschinen der Firma Stepcraft verkauft. Diese Software ist speziell auf die in der Maschine verbaute Hardware abgestimmt und kann somit nicht einzeln betrieben werden.

  • Upgrade auf WinPC-NC USB Open or Close

    Um das Upgrade auf WinPC-NC USB zu erlangen genügt es den hier verfügbaren Bestellzettel herunterzuladen und auszufüllen. Zusätzlich müssen Sie uns noch das Geld vorab überweisen und erhalten das Upgrade per Mail. Sie müssen dann nur noch die Installationsdatei ausführen. Im Upgrade von WinPC-NC Starter ist die ncUSB Box nicht enthalten. Es wird wie bei WinPC-NC Starter die Zusatzhardware von Stepcraft verwendet. 

  • WinPC-NC zeigt ohne Maschine viel mehr Einstellmöglichkeiten Open or Close

    Wenn Ihnen ohne angeschlossene Maschine mehr Einstellmöglichkeiten angezeigt werden, hat dies einen einfachen Grund. WinPC-NC Starter läuft ohne angeschlossenes Stepcraft USB Modul als WinPC-NC USB Version. So können Sie sich als Kunde ein Bild über die Einstellmöglichkeiten und Vorteile der Vollversion machen.

 

WinPC-NC Economy / WinPC-NC Light (LPT)

  • Beim Laden von NC-Dateien erscheint die Meldung „Daten nicht darstellbar“ Open or Close

    WinPC-NC Light kann leider nur 2D oder 2,5D Daten importieren und darstellen. Dies sind die Formate HPGL, PLT, EPS, AI, DXF (2D) und Bohrdaten. Wenn Sie NC-Daten in 3D-Formaten bearbeiten wollen, zB. G-Codes oder DIN/ISO, dann geht das leider erst ab WinPC-NC Economy und WinPC-NC USB.

  • Warum kommt nach einiger Zeit die Meldung „Test time over“? Open or Close

    Unser WinPC-NC Economy wird mit einem kleinen blauen USB-Dongle als Kopierschutz ausgeliefert und läuft dauerhaft nur, wenn dieser an einem freien USB-Port am PC angesteckt ist. Fehler der Dongle oder wird er nicht korrekt erkannt, dann läuft WinPC-NC Economy  immer nur für 5-7 Min uten mit echter Maschinenansteuerung und danach nicht mehr oder nur noch im Demo-Modus.

    Bitte prüfen Sie, ob der Dongle angesteckt ist und die LED daran leuchtet oder kontaktieren Sie uns für den neuesten Treiber.

  • Warum kann meine Maschine nicht schneller fahren? Open or Close

    WinPC-NC Light kann Schrittfrequenzen bis zu 12kHz dirkt am LPT-Port erzeugen. Je nach eingestellter Auflösungsparameter und Schrittauflösungen an den Motorendstufen ergibt sich damit eine Höchstgeschwindigkeit. WinPC-NC Economy kann bis 24kHz Schrittfrequenzen ausgeben und WinPC-NC USB bis zu 80kHz.

     

  • WinPC-NC Economy ist korrekt installiert und läuft aber die Maschine bewegt sich nicht. Open or Close

    Bei der Erstinbetriebnahme von WinPC-NC auf Ihrem PC muß als eine der wichtigsten Einstellungen die Adresse der LPT-Schnittstelle ermittelt und eingetragen werden. Nur damit weiß WinPC-NC Economy, über welche Befehle und Leitungen die LPT-Schnittstelle mit angeschlossener Maschine zu bedienen ist. Diese Adresse kann meistens nur über den Gerätemanager in Windows abgefragt werden. Bei Onboard-LPT-Schnittstellen auf dem Mainboard ist die meistens 0378hex, bei zusätzlichen PCI-Steckkarten sind die Adressen meist vierstellig und zB. 8C00hex oder 9D00hex. Auf jeden Fall muß man das im Gerätemanager für die installierte LPT-Schnittstelle nachsehen und das ist im Handbuch gut und ausführlich beschrieben.

 

WinPC-NC USB

  • Nach bestimmter Zeit kommt die Meldung „USB-Kommunikation gestört“. Wo liegt das Problem? Open or Close

    Alle Windows-Versionen haben von Haus aus diverse Stromsparfunktionen aktiviert, die nach einiger Zeit ohne Bedienung zB. Mausbewegungen oder Tastatureingaben bestimmte Komponenten abschalten und „schlafenlegen“. Es könnte dann der Monitor ausgeschaltet werden und manchmal sogar die Schnittstellen abgeschaltet werden.

    Im Gerätemanager von Windows kann man für jede USB-Schnittstelle getrennt diese Stromsparfunktion aktivieren oder deaktivieren. Bitte prüfen Sie, dass diese Funktion bei allen oder zumindest an der von WinPC-NC genutzten USB-Schnittstelle ausgeschaltet ist.

  • Kann ich auch ein längeres USB-Kabel verwenden? Open or Close

    Wir garantieren die korrekte Funktion nur mit dem von uns mitgelieferten USB Verbindungskabel. Auf eigene Verantwortung können Sie allerdings auch andere Kabel verwenden, wir empfehlen dies aber nicht.

 

WinPC-NC Professional

  • Alter Achscontroller startet nicht und piept Open or Close

    Die in unseren Achscontrollern verbauten CPU-Karten besitzen eine Batterie mit ca. 10 Jahren Lebensdauer. Nach Ablauf kommt es zu Startproblemen und ggf. zu mehrfachen Piepen. Bitte senden Sie die Steuerung oder CPU-Karte an uns zurück, wir können die Batterie tauschen und stellen alles wieder lauffähig ein. Wenn keine anderen Defekte vorliegen, kostet diese Reparatur ca. 75 EUR zzgl. Rückversand.

  • Mein Rechner hat keine RS232-Schnittstelle. Geht auch USB? Open or Close

    Standardmäßig wird der Achscontroller von WinPC-NC Professional per seriellem Verbindungskabel und RS232-Schnittstelle verbunden. Es sind aber auch problemlos USB-RS232-Adapter möglich und wir haben damit sehr gute Erfahrungen. Diese handelsüblichen Adapter gibt es für ca. 25 EUR im Fachhandel oder bei uns als Zubehör.

Zum Seitenanfang